Pix Mini & Pix Table

Pix Mini© Marco Covi

Pix Mini and table - Design by Ichiro Iwasaki, 2014

Was wäre eine Familie von Ottomanen ohne den ein oder anderen kleinen Neuzugang hin und wieder? Jetzt kommt der Pix Mini, ein kleiner Pouf, der in drei Größen erhältlich ist – alle Versionen weich, farbenfroh und zwanglos. Die zwei Kinder-Versionen von Pix Mini sind natürlich deutlich kleiner als die Familienmitglieder, und sie lassen sich anders einsetzen: als Tisch, Sitzmöbel oder als Rückenlehne, wenn man auf dem Boden sitzt. Für Erwachsene gibt es Pix Mini jetzt auch in einer Version als Hocker. Wie auch immer er genutzt wird, seine Einfachheit, sein Komfort und sein Spaßfaktor sind einzigartig.

Pix Table© Marco Covi

Der Pix-Tisch hat eine einfache Erscheinung, ist visuell aber sehr reizvoll. Mit einer flexiblen, großzügigen Tischplatte von 50 Zentimetern, die auf verschiedene Höhen eingestellt werden kann, ist er perfekt in den Einsatz in „weichen“ Objektbereichen geeignet, die zum Entspannen oder zum Warten einladen. In der heutigen Welt, in der sich immer mehr außerhalb der Konventionen abspielt, kann durch diese Vielseitigkeit, die gleichzeitig so einfach herzustellen ist, jeder Raum zu einem improvisierten, zweckmäßigen Arbeitsbereich werden oder aber zu einem Ort der Zusammenkunft, zum Lesen oder für eine schnelle Kaffeepause – und er kann sogar zu einer flexiblen Bürolandschaft ergänzt und erweitert werden. Die Pix-Tische bestehen aus einem Aluminiumgestell und einer Tischplatte aus MDF.

Damit diese Webseite optimal genutzt werden kann, machen wir Gebrauch von Cookies und Cookies Dritter. Durch das Navigieren auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Cookies und erklären sich mit der Nutzung der Cookies in Übereinstimmung mit den angegebenen Fristen einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung,