Parentesit Freestanding und Wall Panel

Parentesit freestanding© Marco Covi

Design Lievore Altherr Molina, 2016

Parentesit ist eine Kollektion dekorativer modularer Panels, die den Komfort in modernen Arbeitsumfeldern erhöhen. Die Panels sind in der runden, der quadratischen und der ovalen Version erhältlich und können mit Lautsprechern und Beleuchtungsanlagen personalisiert werden. Durch die Verschmelzung von Design und Funktion entstehen Objekte, die jeden Raum bereichern.
2016 präsentiert Arper erstmals eine freistehende Ausführung von Parentesit. Die elegante Stellwand im Dienste von Privatheit und Komfort wird damit zu einem im Wortsinne raumbildenden Element, das im Großraumambiente dreidimensionale Keimzellen der Konzentration und des geschützten Gesprächs entstehen lässt.

Parentesit, entworfen vom Designteam Lievore Altherr Molina, nimmt Motive der Minimal Art sowie klassischer japanischer Raumgestaltung auf. Parentesit Freestanding setzt diese Grundgedanken auf architektonischer Ebene um und schafft als freistehende Trennwand separate Räume zur konzentrierten Arbeit. Die Einzelmodule von Parentesit Freestanding lassen sich zu ganzen Raumkompositionen zusammenstellen, die den baulichen Rahmen wahlweise unterstreichen oder sich von ihm abheben.
Seine Standfestigkeit verdankt Parentesit Freestanding einem Metallrahmen in Mattschwarz. Die geometrischen Füllungen sind in vier Varianten erhältlich: zweimal als Kreis, einmal als Quadrat sowie Kreis und Quadrat kombiniert. Für alle Varianten steht die gesamte Palette von Arpers Bezugsstoffen zur Verfügung, je nach den Gestaltungswünschen des Kunden.

Damit diese Webseite optimal genutzt werden kann, machen wir Gebrauch von Cookies und Cookies Dritter. Durch das Navigieren auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Cookies und erklären sich mit der Nutzung der Cookies in Übereinstimmung mit den angegebenen Fristen einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung,