Arper und Cuckooz Nest

© Billy Bolton

IDie Grenzen zwischen Privatleben und Arbeit verwischen immer mehr. In allen Bereichen ist eine steigende Nachfrage nach flexiblen und komfortablen Räumlichkeiten zu verzeichnen, die sich unseren wechselnden Bedürfnissen anpassen. Softere Räume, die denen das Design das Wohlbefinden unterstützt und unsere Sinne anregt.

Mit diesem Hintergedanken haben wir einige herausragende Player aus der Wirtschaft, aus Schulen und aus der Kultur interviewt und sie gefragt, was sie unter einem “soften” Raum verstehen.
Die Befragten haben ihre Gedanken zur Planung von Räumen mit uns geteilt, bei der unsere Menschlichkeit im Mittelpunkt steht, und darüber, wie diese soften Räume Personen verbinden, ihre Bedürfnisse erfüllen und ihre Lebensqualität und Arbeitsqualität verbessern.

Unter anderem haben wir Fabienne O'Neill interviewt, die gemeinsam mit Charlie Rosier das Cuckooz Nest gegründet hat.

Credits
 

 

Cuckooz Nest ist ein hybrider Arbeitsraum, der eine absolut flexible Kindertagesstätte (von der britischen Behörde Ofsted zertifiziert) und einen integrierten Arbeitsraum für Eltern und ihre Kinder bis 2 Jahre unter einem Dach vereint.

Die Idee, einen Ort wie das Cuckooz Nest zu schaffen, ist entstanden, als Charlie nach der der Geburt ihres ersten Kindes wieder zu arbeiten angefangen hat und dabei feststellen musste, wie schwer es ist, flexible und kostengünstige Kindertagesstätten im Zentrum Londons zu finden.

Charlie und Fabienne haben sich deshalb an Leo Wood gewendet, der Interior Designer bei Kinder Design ist, und ihn beauftragt, eine designorientierte Arbeitsumgebung zu schaffen, die sich komplett an die Anforderungen der neuen Eltern anpassen lässt.

Cuckooz Nest, London, UK© Billy Bolton

Die Stühle Catifa 46 von Arper wurden für den Co-Working Hauptbereich gewählt, als Beitrag zum Schaffen einer soften Atmosphäre, bei der die Menschlichkeit im Mittelpunkt steht und die gleichzeitig die Zusammenarbeit, die Kreativität und die Produktivität fördert.

Leo Wood erläutert, warum dies Kollektion von Arper so perfekt in das Konzept vom Cuckooz Nest passt: “Für das Projekt Cuckooz Nest wollten wir ein Arbeitsumfeld schaffen, das gleichzeitig voller Energie, behaglich und familiär ist.br />
“Wir haben uns auf den ersten Blick in Catifa 46 verliebt und wussten sofort, dass dieser Stuhl das Glanzstück unseres Projekts sein würde. Die Farbpalette dieser Sitzmöbel ist perfekt - warmes und zartes Gelb und Rosa kombiniert mit schlichtem und modernem Schwarz, Beige und Weiß.”

© Billy Bolton

“Normerweise sind Bürostühle ziemlich unansehnlich, aber die Stühle Catifa haben uns die Möglichkeit gegeben, unserem Hauptarbeitstisch einen wirklich eleganten Look zu verleihen, sodass er jetzt ehr wie ein Küchentisch in einer Wohnung aussieht und weniger wie der Tisch eines Besprechungszimmers. Besonders gut fand ich die Möglichkeit, die Farbkombination auswählen zu können, die einem am besten gefällt. So konnten wir die Stühle personalisieren, sodass sie sich perfekt in unser Projekt einfügen”.

Damit diese Webseite optimal genutzt werden kann, machen wir Gebrauch von Cookies und Cookies Dritter. Durch das Navigieren auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Cookies und erklären sich mit der Nutzung der Cookies in Übereinstimmung mit den angegebenen Fristen einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung